ASB Nothilfe Berlin führt Betreuungsverwaltungs-Software ein

Mit vysoft BMS wird der ASB Nothilfe Berlin gGmbH seit Januar 2019 die Verwaltung im Flüchtlingscontainerdorf Berlin-Zehlendorf erleichtert. 

Grünwald, April 2019. Seit Januar 2019 realisiert die vykon GmbH & Co KG für den Arbeiter-Samariter-Bund in Berlin die Verwaltung ihres Betreuungs-Managements für die Flüchtlingssunterkunft im Hohentwielsteig in Berlin-Zehlendorf. Diese verfügt über insgesamt 340 Wohnplätze. Die Mitarbeiter werden mit vysoft BMS von der Bürokratie entlastet - somit bleibt mehr Zeit für die Sozialarbeit mit den Menschen. So nutzt die ASB Nothilfe die Betreuungs-Management-Software für die Platzbelegung des Flüchtlingsheims, das Anwesenheitsmanagement, die Verwaltung der sozialpädagogischen Betreuung und für ihr Case Management.

ASB Nothilfe Berlin gGmbH

Die ASB Nothilfe Berlin gGmbH wurde am 1. Januar 2013 gegründet. Ihr Ziel ist es, Menschen in Not zu helfen. Die Unterkunft in Berlin-Zehlendorf besteht seit August 2015 und unterstützt seitdem Menschen, die Schutz in Deutschland suchen. Dabei steht die Integration der Flüchtlinge im Mittelpunkt. Die ASB Nothilfe Berlin ist Teil des Arbeiter-Samariter-Bunds, der ursprünglich 1888 in Berlin von sechs Zimmerleuten gegründet wurde, um den ersten "Lehrkursus über die Erste-Hilfe bei Unglücksfällen" ins Leben zu rufen. Heutzutage besteht der ASB aus 16 Landesverbänden, 205 Regional-, Kreis- und Ortsverbänden und 125 GmbHs und beschäftigt bundesweit 40.000 hauptamtliche sowie 20.000 ehrenamtliche Mitarbeiter. Zudem unterstützten 1,3 Millionen Menschen den ASB mit ihrer Mitgliedschaft. Der Arbeiter-Samariter-Bund bietet vielfältige Unterstützung in diversen Bereichen an: z.B. Rettungsdienst, Zivil- und Katastrophenschutz,weltweite humanitäre Hilfe sowie der Altenpflege, Kinder- und Jugendhilfe und Behindertenhilfe u.v.m.